Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 1. Die in unseren Angeboten enthaltenen Angaben basieren auf den von unserem Auftraggeber erteilten Auskünften. Eine Haftung für deren Richtigkeit bzw. Vollständigkeit wird daher ausgeschlossen und von uns nicht übernommen.

 

2. Unsere Angebote und Mitteilungen sind ausschließlich für den Adressaten bestimmt und daher vertraulich zu behandeln. Kommt infolge unbefugter Weitergabe an Dritte mit diesem und dem Objekteigentümer, ohne mit uns einen Maklervertrag geschlossen zu haben, ein Geschäft zustande ist der Adressat unserer Nachweis-/Vermittlungstätigkeit verpflichtet uns den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.

 

3. Ist dem Adressaten das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt, so hat er uns dieses unverzüglich schriftlich, spätestens innerhalb von drei Tagen nach Erhalt unseres Nachweises bzw. Exposés mitzuteilen. Unterbleibt diese Mitteilung erkennt der Adressat unseren Nachweis als ursächlich für das Zustandekommen und den Abschluss des Vertrages an.

 

4. Die Maklerprovision ist fällig am Tage des Abschlusses des durch uns nachgewiesenen oder vermittelten Kauf-, Miet- oder sonstigen Vertrages.

 

5. Ein Provisionsanspruch besteht auch dann, wenn ein anderes statt des ursprünglich beabsichtigten Geschäfts zustande kommt, sowie bei einer eventuellen Mitwirkung durch Dritte.

 

6. Die Provision beträgt infolge des Nachweises bzw. der Vermittlung beim Kauf von Immobilien 5,95% (einschl. MwSt.), bei der Anmietung von Wohnräumen 2,38 Monatskaltmieten (einschl. MwSt.), bei der Anmietung von Gewerberäumen 2,97 Monatskaltmieten (einschl. MwSt.).

 

7. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bremen, soweit dies gesetzlich zulässig ist.

 

8. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, soll die dem Inhalt nach am nächsten kommende gesetzliche Regelung an deren Stelle treten. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen wird hiervon nicht berührt.